Ihre Bank

Seit 1879 für Sie in Freiburg

Als unabhängige Privatbank richten wir uns an den anspruchsvollen Privatkunden wie an den modernen Unternehmer.

Die Bankhaus E. Mayer AG kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. Die Bank wurde im Jahr 1879 von Bankkaufmann Elias Mayer in Freiburg gegründet. Von Anfang an pflegte die Bank das traditionelle Bankgeschäft und machte sich bald weit über die Grenzen Freiburgs hinaus einen guten Namen. Im Jahre 1952 gelang es dem damaligen Eigentümer, Herrn Wilhelm Imm, mit Umsicht und Tatkraft innerhalb weniger Jahre der Bank einen immer größer werdenden Kundenkreis zuzuführen und die Leistungsfähigkeit weiter auszubauen. Heute ist das Bankhaus Mayer die einzige Privatbank in Freiburg und der weiteren Umgebung.

Die Beliebtheit und die Wertschätzung, die sich das Bankhaus Mayer seit seiner Gründung in allen Kreisen der Bevölkerung sowie in der Wirtschaft von Freiburg und Umgebung erworben hat, sehen wir als eine große Verpflichtung.

Mit viel Erfahrung, Kompetenz, Vertrauen und Diskretion sowie dem engen persönlichen Kontakt zu unseren Kunden, verstehen wir uns als Partner in allen Bankangelegenheiten. Eine umfassende Marktkenntnis in allen Bereichen, eine unabhängige und professionelle Betreuung durch unsere qualifizierten Mitarbeiter sowie kurze und flexible Entscheidungswege stehen im Mittelpunkt unseres Dienstes am Kunden.

Ein Stab qualifizierter Mitarbeiter berät Sie kompetent und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen eine Ihren individuellen Erfordernissen entsprechende Lösung. Wenn Sie es wünschen, steht Ihnen auch der Vorstand der Bank jederzeit persönlich zur Verfügung.


Hinweis zum Umfang der Einlagensicherung

Die Bank ist dem gesetzlichen Einlagensicherungssystem „Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH“ angeschlossen.
Außerdem sind Ihre Einlagen durch den „Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.“ geschützt.

Näheres zur Einlagensicherung des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. entnehmen Sie bitte der Nr. 20 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Internetseite https://bankenverband.de/service/einlagensicherung. Informationen zur Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH finden Sie auf dem Informationsbogen für den Einleger und auf der Internetseite www.edb-banken.de.
Informationsbogen für Einleger

Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern.


Dienstleistungen

Als Universalbank bieten wir Ihnen alle banküblichen Dienstleistungen. Unser modernes EDV-System ermöglicht es uns, Ihre Geschäfte sicher und zuverlässig abzuwickeln. Durch die direkte Anbindung an die nationalen und internationalen Zahlungsverkehrsnetze können wir Zahlungen schnell und kostengünstig ausführen. Zur Abwicklung Ihres Tagesgeschäftes stehen Ihnen rund um die Uhr unser Geldausgabeautomat, unsere Briefschließfächer und unser Online-Banking zur Verfügung.


Flexibilität

Auch außerhalb der Geschäftszeiten stehen wir Ihnen nach individueller Terminabsprache für einen Beratungstermin zur Verfügung. Nutzen Sie die Vorteile einer traditionellen und doch modernen Privatbank und nehmen Sie zu uns Kontakt auf.


Informationen zur Entgelttransparenz nach den §§ 5 bis 19 Zahlungskontengesetz (ZKG)

 Vorvertragliche Entgeltinformationen (§§ 5 bis 9 ZKG)

Gemäß § 14 Absatz 1 Nr. 1 i.V.m. § 14 Absatz 3 ZKG stellen wir Ihnen nachfolgend die vorvertraglichen Entgeltinformationen zur Verfügung

vorvertragliche Entgeltinformationen Privatkonto

vorvertragliche Entgeltinformationen Basiskonto

Glossar zu mit einem Zahlungskonto verbundenen Diensten

Gemäß § 14 Absatz 1 Nr. 5 ZKG i.V.m. § 14 Absatz 3 ZKG stellen wir Ihnen nachfolgend ein Glossar zur Verfügung, das die Funktionsweise bestimmter Zahlungsverkehrsdienstleistungen erklärt.

Glossar zu mit einem  Zahlungskonto verbundenen Diensten

Bereitstellung der Vergleichskriterien gemäß § 17 Nrn. 2 und 3 ZKG für Betreiber einer Vergleichsseite

Gemäß § 17 Nr. 2 ZKG in Verbindung mit § 4 VglWebV sowie § 17 Nr. 3 ZKG in Verbindung mit § 5 VglWebV stellen wir für Betreiber einer Vergleichswebsite nachfolgend die Angaben zum Geldautomatennetz zur Verfügung.

Vergleichskriterien


Grundsätze unseres Beschwerdemanagements

Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden an erster Stelle. Daher ist es uns wichtig, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kritik zu äußern. Wir haben hierzu ein Beschwerdemanagement eingerichtet und Maßnahmen zur Beschwerdebearbeitung vorgesehen. Eingehende Beschwerden werden von uns zeitnah bearbeitet und ausgewertet um wiederkehrende Fehler oder Schwierigkeiten zukünftig zu vermeiden.

Verfahren der Beschwerdebearbeitung

Alle Kunden und Interessenten der Bankhaus E. Mayer AG können Beschwerde einlegen. Sie können sich mit Ihrer Beschwerde, die keiner besonderen Form bedarf, sowohl in mündlicher, elektronischer bzw. auch schriftlicher Form an uns wenden.

• per E-Mail an info@bankhaus-mayer.de
• per Telefon unter der Nummer 0761 / 28200-0
• per Brief an folgende Adresse: Bankhaus E. Mayer AG, Postfach 250, 79002 Freiburg

Zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

• Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Kontonummer
• genauer Zeitpunkt, wann das Ereignis aufgetreten ist
• auf welche Serviceleistung sich Ihre Unzufriedenheit bezieht
• sachdienliche Informationen zum Ereignis
• Kopien der zum Verständnis des Vorgangs notwendigen Unterlagen (falls vorhanden)
• Steht Ihr Anliegen im Zusammenhang mit einer Wertpapierberatung, teilen Sie uns bitte den Namen des Beraters und den Zeitpunkt der Beratung mit.

Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Beschwerde. Eine Antwort erfolgt in einem angemessenen Zeitraum nach Beschwerdeeingang. Sollten wir aufgrund umfassender Prüfungsschritte etwas mehr Zeit für die Antwort benötigen, geben wir Ihnen eine Zwischeninformation und teilen Ihnen einen Ansprechpartner mit. Über das Ergebnis der Prüfung Ihrer Beschwerde werden wir Sie informieren und Ihnen mitteilen, ob und ggf. wie wir Ihrer Beschwerde abhelfen können. Gerne besprechen wir das Ergebnis auch persönlich mit Ihnen.

Die Bearbeitung Ihrer Beschwerde ist für Sie natürlich kostenlos.

Es kommt auch vor, dass wir trotz intensiver Bemühungen keine für Sie akzeptable Lösung finden können. Sollte dieser Fall eintreten, haben wir unter Nr. 21 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen alternative Beschwerde- und Streitbeilegungsverfahren für Sie aufgeführt.


Kontakt

Während unseren Geschäftszeiten von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr (donnerstags bis 18.00 Uhr) erreichen Sie uns direkt unter diesen Telefonnummern oder natürlich rund um die Uhr

per E-Mail: info@bankhaus-mayer.de


Offenlegungsbericht zum 31.12.2017 nach Art. 435 bis 455 CRR

Für Sie in Freiburg